> Evang. Haus für Kinder Kinderplanet - Taufkirchen

Eintritt in den EKiM Zweckverband zum 01.01.2022.

 

Haus für Kinder Kinderplanet

 

 

 

 

 

 

 


Evang. Haus für Kinder Kinderplanet - Taufkirchen

Eichenstr. 18
82024 Taufkirchen

Tel.: 089/6123112

Email: kindergarten(a)jerusalemkirche.de

Leitung: Melanie Lautner

Öffnungszeiten:

Mo - Do 7.00 Uhr - 16.30 Uhr
Hort bis 17.00 Uhr

Freitag 7.00 Uhr - 15.30 Uhr

Schließzeiten:

 


Anmeldung:

Hier laden wir sie ein zum virtuellen Rundgang durch unseren Kinderplaneten:

https://my.matterport.com/show/?m=avAzYWcofVF

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Anmeldeportal der Gemeinde Taufkirchen "Little Bird"
https://portal.little-bird.de/Suche/Taufkirchen

Gebühren:

Herzlich willkommen im Haus für Kinder Kinderplanet in Taufkirchen!

„Kinder sind ein Geschenk Gottes.
Sie sind Zeichen des Lebens und der Hoffnung.
Christen und Kirche haben für das menschliche Leben einzutreten, Leben zu schützen und entsprechende Lebensbedingungen
zu schaffen.“

Die Evangelisch- Lutherische- Kirchengemeinde der Jerusalemkirche in Taufkirchen fühlt sich dieser Grundhaltung verpflichtet und hat für Familien in Taufkirchen ihren Kindergarten und den Hort gebaut. Die Mitarbeitenden und alle freiwilligen Helfer tragen mit ihrer Persönlichkeit und ihren Idealen zur Verwirklichung dieses Auftrages bei.
Dies hat selbstverständlich Einfluss auf den Erziehungsstil, die Umgangsformen und die Wertevermittlung in unserer täglichen Arbeit.
Uns ist es wichtig,

  • den Kindern Geborgenheit und Sicherheit in einer Gemeinschaft zu bieten, dadurch können sie ihre Persönlichkeit erfahren, entwickeln und frei entfalten.
  • Kinder brauchen für ihre Entwicklung die emotionale Nähe zum Erwachsenen. Dadurch erfährt das Kind, dass es angenommen ist, und kann sich so in seinem Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und seiner Selbständigkeit stärken.
  • Liebevoller Umgang mit Kindern heißt Grenzen zu setzen, die sich der Persönlichkeitsentwicklung des Kindes anpassen.
  • dass die Kinder „demokratische Umgangsformen“ erfahren. Die Kinder haben in unserer Einrichtung die Möglichkeit durch Kinderkonferenzen mitzubestimmen, bei denen sie Einfluss auf die Lerninhalte bzw. auch auf Regeln und auf die Gestaltung der Kindertagesstätte haben können. Sie werden dazu angeleitet, Argumente auszutauschen, Kompromisse bzw. Lösungen zu finden sowie Mehrheitsentscheidungen zu akzeptieren.
  • Dies beinhaltet zudem, dass sie gesellschaftliche Werte und Normen kennen lernen, die zu einem respektvollen Umgang untereinander führen.
  • Neben der individuellen Förderung des einzelnen Kindes, liegen unsere Schwerpunkte im Bereich der Motorik, der kognitiven-, musischen-, kreativen- sowie der sprachlichen Förderung.
  • Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit die Eltern in diesen Prozess der Förderung mit einzubeziehen und Rücksprachen zu halten, da wir uns als familienergänzende - bzw. familienunterstützende Einrichtung verstehen.

Platzangebot:

Wir bieten Platz für 116 Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren.

Kindergarten
100 Kinder in 4 Gruppen

Hort
16 Kinder in 1 Gruppe

Unsere Räume: