Evang. Kindergarten Hollerbusch - Unterschleißheim

Kindergarten Hollerbusch

 

 

 

 

 

 

 

 

Evang. Kindergarten Hollerbusch - Unterschleißheim

Gerhart-Hauptmann-Str. 12
85716 Unterschleißheim

Tel: 089/37063050

Email:kita.hollerbusch.unterschleissheim(a)elkb.de

Leitung: Frau Nathalie Lemire

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag
7.00 Uhr - 16.30 Uhr

Freitag
7.00 Uhr - 16.00 Uhr

Schließzeiten:
Der Kindergarten bleibt in den Sommerferien drei Wochen
und in den Weihnachtsferien zwei Wochen geschlossen.
Über das Jahr verteilt gibt es einzelne Schließtage
für Fortbildungen und Brückentage.

 

 

 

 

Anmeldung:

Über das offizille Anmeldeportal der Stadt Unterschleißheim - KIVAN

https://kitaplatz.unterschleissheim.de

Gebühren:

 

 

neu ab 01.09.2020

Herzlich Willkommen im Kindergarten Hollerbusch

Der evangelischer Kindergarten Hollerbusch ist ein Ort, an dem alle Kinder willkommen sind. Gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften gestalten die Kinder Projekte, das Freispiel und den Alltag. Sie werden aufmerksam und wertschätzend begleitet. Die Interaktion mit den Kindern ist durch Achtsamkeit und eine dialogische Haltung der pädagogischen Fachkräfte geprägt.

Über uns:
Unser Menschenbild: Bild vom Kind, Eltern und Familie
Kinder sind einzigartig. Von Anfang an erkunden sie aktiv ihre Umwelt und eignen sich selbsttätig Wissen an. Sie sind Konstrukteure ihrer Bildung und entwickeln dadurch ihre individuelle Persönlichkeit. Wir sehen Eltern als Experten für ihre Kinder. Die enge Zusammenarbeit zwischen Familie und Kindergarten ist das Fundament für den Kompetenzerwerb.

Unser Verständnis von Bildung
Kinder erleben Bildung an verschiedenen Orten – zu Hause, im Kindergarten, in Freizeitgruppen und später in der Schule. Bildung gelingt durch die Verknüpfung der dortigen Lernprozesse. Kinder lernen durch Spielen. „Das Spiel ist die elementare Form des Lernens.“ (BayBEP 2.7, S.19) Die gemeinsame Interaktion und der kommunikative Austausch zwischen Kindern und Erwachsenen sind dabei grundlegend. Wir unterstützen die Kinder in ihrer Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten. Unser Ziel ist es ihnen die hierzu notwendigen Basiskompetenzen zu vermitteln.
Selbstwirksame Kinder agieren autonom und haben ein positives Selbstwertgefühl. Sie nehmen ihre Umwelt aktiv wahr, beschreiben das Erlebte und entwickeln selbständig Lösungen für Probleme. Die Auseinandersetzung mit Ernährung, Bewegung und Entspannung trägt zu einer gesunden Lebensweise bei. All das lässt sich als personale Kompetenzen zusammenfassen. Wertschätzende Beziehungen basieren auf gegenseitiger Empathie und einem hohen Maß an Kommunikationsfähigkeit. Die demokratische Teilhabe aller – Kinder und Erwachsener – lässt Konflikte entstehen. Kinder haben ein Repertoire an Konfliktlösungstechniken, das sie nutzen. Die Kompetenzen zum Handeln im sozialen Kontext ziehen Kinder und Erwachsene in die Verantwortung für das eigene Handeln.
Lernmethodische Kompetenzen befähigen Kinder Wissen bewusst zu erwerben, das Gelernte abzurufen und in verschiedenen Situationen anzuwenden. Der kompetente Umgang mit Veränderungen und Belastungen meint, dass Kinder auch unter riskanten Lebensumständen ihre Entwicklungsaufgaben in positiver Weise bewältigen können. Diese Fähigkeit wird als Resilienz (Widerstandsfähigkeit) bezeichnet.

Unsere pädagogische Haltung, Rolle und Ausrichtung
Die geschlechterbewusste Grundhaltung geht davon aus, dass Mädchen und Jungen gleichberechtigt sind. Wir unterstützen Kinder in ihrer Identitätsfindung, indem wir ihnen ein vielfältiges Bild von möglichen Rollen von Frauen und Männern vermitteln. Wir animieren Kinder dazu geschlechterbezogene Normen und Werte kritisch zu hinterfragen. Gender-Pädagogik prägt unseren Alltag im Kindergarten. Die Wertschätzung und Anerkennung von Diversität in Bildung und Erziehung wird bei uns gelebt. Wir sehen Inklusion als Chance Verschiedenheit als Normalität zu erleben. Wir begegnen Kindern auf Augenhöhen. Basis für unser pädagogisches Miteinander sind die UN-Kinderrechte.

Platzangebot:

Wir bieten Plätze für 75 Kinder im Alter von 3 - 6 Jahren.

Unsere Räume:
Jede Gruppe verfügt über einen eigenen Gruppenraum mit unterschiedlichen Spielbereichen. Zudem gibt es zwei Kindersanitärbereiche und zwei Funktionsräume - einen Konstruktionsraum und ein Atelier - die von allen Kindern genutzt werden. Sowohl die große Turnhalle als auch der großzügige Garten bieten ausreichend Platz für Bewegung. Des Weiteren gibt es eine Küche, einen Personalraum, einen Elternwartebereich, drei Materialräume, einen Dachboden und eine barrierefreie Toilette.